Gemeinsam

etwas bewegen

Gemeinsam stark für eine Pflege mit Zukunft

Wir wissen um die schwierigen Bedingungen, unter denen Sie Tag für Tag Ihr Bestes geben. Und wir arbeiten politisch daran, dass sich etwas ändert. Für Sie, für uns, für die Menschen.

Die professionelle Pflege ist die größte Berufsgruppe im Gesundheitswesen. Entscheidende gesundheits- und pflegepolitische Fragen werden auf Bundesebene entschieden. Dort vertritt der Verband der Schwesternschaften vom DRK e. V. (VdS) seine knapp 22.000 Mitglieder und verschafft ihnen Gehör. Dazu zählt es auch, in der Politik klar Position zu beziehen.

Rotkreuzschwester zu sein, bedeutet viel mehr als einen Pflegeberuf auszuüben. Im deutschen Gesundheitswesen verstehen wir uns als Anwalt für Menschlichkeit. Die Idee Henry Dunants, dem Gründer des Roten Kreuzes, wird bis heute in unserer Gemeinschaft gelebt: Der kranke und hilfebedürftige Mensch steht im Fokus unserer professionellen Pflege.

Der VdS hat bei seiner politischen Arbeit besonders folgende Aspekte im Blick:

Hiweis Icon

Verbesserung der Rahmenbedingungen für professionelle Pflegekräfte in ihrer Berufsausübung

Hiweis Icon

Gestaltung des Gesundheits- und Pflegesystems sowie Förderung passgenauer Hilfen – unter der Prämisse „Verbindung von Qualität und Menschlichkeit“

Hiweis Icon

Effektive Vertretung der Mitgliederinteressen

Zum Newsroom

Verband der Schwesternschaften vom DRK e. V.